brandnooz Box April 2019

  • Auch im April erreichte mich wieder eine brandnooz Box, dieses Mal unter dem Motto „Abwechslung im April“. Ich persönlich würde die Box jetzt zwar nicht als sooo abwechslungsreich bezeichnen, sondern eher als ziemlich Süßigkeiten lastig, aber lest doch einfach selbst! :)


    Fangen wir mal mit meinem persönlichen Highlight der Box an:


    Werther’s Original Caramel Popcorn Brezel – 140 g für 1,99 €

    Ich muss gestehen, die Dinger kannte ich zwar schon, aber ich habe mich trotzdem riesig darüber gefreut, dass sie in der brandnooz Box April drin waren. Denn: Sie sind wirklich absolut lecker und empfehlenswert. Eine Kombi aus sehr süß und ein bisschen salzig, einfach genial. Zwar gewiss nochmal eine Ecke kalorienhaltiger als normales Popcorn, aber man muss es sich ja nicht alle Tage gönnen. Daher hier eine absolute Weiterempfehlung von meiner Seite.

    Launch war im August 2018


    Merci Petits Crunch Collection – 125 g für 1,79 €

    Merci – wer kennt es nicht?! Doch die kleinen merci Petits hatte ich bisher noch nicht gesehen. Die Tüte besteht aus einem Mix von verschiedenen Sorten: Mandel, Nougat-Crunch, Weisse Crisp und dunkle Vollmilch Mandel. Ich finde sie lecker und vor allem praktisch, denn sie sind perfekt, wenn man mal Gelüste nach etwas Süßem hat & nicht gleich eine ganze Tafel Schokolade öffnen will (da ist die Gefahr schließlich immer so groß, dass man sie gleich komplett isst. ;))

    Kein Launchtermin angegeben


    Cavendish & Harvey Filled Caramel Drops – 130 g 1,99 €

    Und weiter geht’s mit einer süßen Leckerei … bei den Drops gibt es drei verschiedene Varianten, von denen man eine erhalten hat. Ich habe zu meiner Freude die Sorte mit belgischer Schokolade erwischt. Ansonsten gibt es noch welche mit Kaffee oder Karamell Füllung. Man kann sie sich wie ein leckeres Karamell Bonbon vorstellen, bei welchem dann während dem Lutschen irgendwann ein kleiner Schokokern zum Vorschein kommt. Ziemlich süß, viele könnte ich davon nicht essen, aber abgesehen davon schon echt lecker.

    Launch war im Februar 2019


    3.jpg


    Hochwald Milchbar – 1 Liter für 1,29 €

    Es war auch wieder einiges trinkbares in der April-Box. So zum Beispiel auch ein Milchmisch-Getränk der Marke Hochwald. Erhalten konnte man die Sorte Schoko-Cookie oder Schoko-Kokos. Ich, der absolute Kokos-Fan, habe glücklicherweise Schoko-Kokos erwischt jppie. Hier muss ich gestehen, dass das Getränk bisher noch im Kühlschrank steht. Klingt aber durchaus lecker und wird bei Gelegenheit auf jeden Fall getestet. Es ist auf jeden Fall mal einer Alternative zur klassischen Trinkschokolade.

    Launch war im März 2019


    Milford kühl & lecker Tees – 20 Teebeutel für 2,49 €

    Milford Tee war ja bereits in der brandnooz Box vom letzten Monat enthalten. Dieses Mal handelt es sich aber quasi um einen Eistee. Man kann die Beutel ganz easy mit kaltem Wasser aufgießen, kurz ziehen lassen und dann genießen. Es gab entweder Melone (wie in meinem Fall) oder Orange-Pfirsisch. Im Supermarkt habe ich aber glaube ich noch weitere Sorten gesehen. Ich bin ja eh ein großer Tee-Fan und fand den Melonen Tee sehr lecker. Ich habe noch ein bisschen frische Minze und Eiswürfel reingemacht und fertig war ein sommerliches Getränk – ohne Zuckerzusatz.

    Kein Launchtermin angegeben


    1.jpg


    Neuzeller Klöster-Bräu Himmelspforte – 500 ml für 1,29 €

    Flüssig geht’s weiter … und zwar mit einer Fassbrause mit Himbeer-Kirsch Geschmack (kein Alkohol!). Es handelt sich hierbei quasi um eine Limonade. Uns (meinem Freund und mir) hat’s nicht unbedingt geschmeckt, aber Geschmäcker sind natürlich verschieden. Ich persönlich stehe einfach nicht so sehr auf süße Getränke und dieses hier ist schon recht süß. Das muss man mögen.

    Kein Launchtermin angegeben


    Köstritzer Kirsche – 500 ml, kein Preis angegeben

    Hierbei handelt es sich um ein Schwarzbier mit fruchtigem Kirschgeschmack. Zum Geschmack kann ich jedoch noch nichts sagen, denn auch dieses Produkt verweilt bisher noch in unserem Kühlschrank. Ich bin auch noch nicht sicher, was ich davon halten soll, da ich wirklich nicht auf Schwarzbier stehe. Vielleicht verschenken wir es auch oder bieten es einem Besucher an, mal schauen.

    Launch war im Februar 2019


    Captain Morgan Original Spiced Gold – 5 cl für 2,99 €

    Neben dem Bier war noch ein weiteres alkoholisches Produkt enthalten und zwar ein kleines Fläschen Captain Morgan. Das wird mein Freund trinken dürfen, da ich überhaupt keinen Rum mag. Spiced Gold soll nach Vanille, braunem Zucker, getrockneten Früchten, wärmenden Gewürzen und einem Hauch Eichenholz schmecken. Wenn man auf Rum steht, dann könnte das sicherlich lecker sein.

    Launch war im Januar 2019


    2.jpg


    CarpeBio Prestige – 100 g für 2,29 €

    Nach den Getränken mache ich jetzt nochmal mit was Süßem weiter. Und zwar mit einer dunklen, veganen Schokolade mit 70 % Kakaoanteil. Ich steh total auf dunkle Schokolade, so gesehen freue ich mich schon darauf, diese zu probieren. Bisher verweilt sie noch in der Süßigkeiten Schublade, da ich aktuell versuche, nicht ganz so oft zu sündigen ^^ Ich bin vor allem aber gespannt, was vegane Schokolade kann, habe ich nämlich bisher noch nicht probiert. Diese hier soll Reispulver und Haselnusspaste anstatt tierischen Inhaltsstoffen enthalten.

    Launch war im Januar 2018


    Marmetube – 220 g für 2,49 €

    Marmelade in der Tube? Mal was Neues! Habe ich zumindest so noch nie gesehen. Zur Wahl stehen die Sorten Erdbeere, Himbeere und Sauerkirsche. In meiner Box war Himbeere enthalten und sie wird definitiv demnächst mal getestet werden. Laut Hersteller soll Marmetube ohne Zusatz von Konzentraten und Sirupen auskommen und einen Fruchtanteil von 66 % haben. Praktisch scheint’s auf jeden Fall zu sein.

    Launch war im Juni 2018


    Power System LOWER CARB Protein Riegel Lemon Cheesecake – 40 g für 1,39 €

    Den Riegel hatte ich mir nach dem Auspacken der Box direkt in meine Handtasche gepackt und am nächsten Tag auf der Arbeit als Snack für Zwischendurch genutzt. Dafür bietet sich dieses Produkt auch an. Der Geschmack Lemon Cheesecake ist mal was anderes und ich fand ihn ziemlich gut. Er hat aber die typische Konsistenz von Eiweißriegeln (schwer zu beschreiben, jeder der schon mal einen gegessen hat, weiß sicher was ich meine) und das muss man mögen.

    Launch war im Oktober 2018


    Heisse Tasse – 3 Portionen für 0,89 €

    Last but not least … das einzige herzhafte Produkt dieser Box. Eigentlich ein Klassiker, die heisse Tasse – wer kennt sie nicht. Mit Karotte & Kürbis mit Chiasamen und Süßkartoffel & Curry mit Leinsamen hat sich die heisse Tasse zwei neue, sicherlich ansprechende Sorten überlegt. Ich habe die Süßkartoffel Sorte erhalten und bin prinzipiell auch ein großer Süßkartoffel Fan. Nur steh ich eigentlich überhaupt nicht auf solche Instant-Suppen, sondern mache mir eigentlich lieber die Arbeit und koche Suppen selbst. Nichts destotrotz werde ich dem Produkt eine Chance geben und es bei Gelegenheit mal ausprobieren. Ist mit Sicherheit nichts zum satt werden, aber für einen Snack zwischendurch vielleicht gar nicht mal so übel.

    Launch war im September 2018


    4.jpg


    Fazit: Ich finde die April Box von brandnooz im Großen und Ganzen echt gut. Dass Produkte dabei sind, die den persönlichen Geschmack nicht treffen, damit muss man einfach rechnen.

    Auch wenn ich mich wiederhole: Mein Highlight ist definitiv das Werther’s Original Popcorn.<3 Nachkaufen würde ich mir aber auch die Merci petits und den Milford Eistee.

    Wenn ich einen Wunsch für die nächste Box hätte, dann wäre der, dass diese vielleicht ein bisschen mehr herzhaftes bereit hält. Aber wir werden sehen … ;)